Librido
Kategorisierung
Aberwitzig Historisch Philosophisch Spannend Roman Leseabenteuer Schelmenstück Kriegsmärchen
Gewähltes Buch
image
Titel Stadt der Diebe
Autor David Benioff
Verlag Blessing
ISBN-10 3896673947
ISBN-13 9783896673947
Seitenanzahl 381
Erscheinungsjahr 2009
Taschenbuch nein
Großdruck nein
In Librido.at eingetragen 2009-06-26 10:15:06
Beschreibung
Was macht ein Autor, der einen autobiografischen Essay schreiben soll und dabei merkt, dass sein Leben eintönig ist? Er lässt seinen Großvater von dessen Leben im belagerten Leningrad des Jahres 1942 erzählen. Dort wird der 17-jährige Lew verhaftet, als er einen toten deutschen Soldaten nach Essbarem durchsucht – auf Plünderung steht die Todesstrafe. Doch vom Geheimdienstchef der Stadt wird ihm eine Gnadenfrist erteilt. Mit seinem Mitgefangenen Kolja, der sich unerlaubt von seinem Regiment entfernt hat, soll er ein Dutzend Eier für eine Hochzeitstorte besorgen. Ein hoffnungsloses Unterfangen in einer Stadt, deren Bewohner vor Hunger schon wahnsinnig werden. Der schüchterne Plünderer und der lebenslustige Deserteur machen sich trotzdem auf die Suche – und sehen ihre einzige Chance in einer Hühnerfarm jenseits der feindlichen Linien. Unterstützung erhält das ungleiche Gespann dabei von Vika, einer unerschrockenen Partisanin, die die Gefühlswelt von Lew und die Fantasie von Kolja in Aufregung versetzt. Es ist ein schauriges Kriegsmärchen und ein lustvolles Schelmenstück zugleich, das der Amerikaner David Benioff in „Stadt der Diebe“ augenzwinkernd erzählt, aber auch ein fulminantes Leseabenteuer, das im Jahr 2009 wohl nur schwer zu überbieten sein wird.
Eingetragen von ahauser

Andere von ahauser eingetragene Bücher

Zuletzt gelesen von
Erhältlich bei Amazon:
Bestellen bei Amazon
Bücher mit ähnlichen Eigenschaften
Kommentare