Librido
Kategorisierung
Anspruchsvoll Ernst Liebe Literarisch Realistisch Roman Beziehungen dramatisch Krankheit Neurosen Trennungen Verbundenheit Hoffnung
Gewähltes Buch
image
Titel Die Einsamkeit der Primzahlen
Autor Paolo Giordano
Verlag Karl Blessing Verlag
ISBN-10 3896673971
ISBN-13 9783896673978
Seitenanzahl 368
Erscheinungsjahr 2009
Taschenbuch nein
Großdruck nein
In Librido.at eingetragen 2009-10-26 15:34:09
Beschreibung
Paolo Gioardano hat mit "Die Einsamkeit der Primzahlen" einen Liebesroman geschrieben, der eigentlich gar keiner ist. Denn auch wenn die Liebe hier durchaus das zentrale Thema ist, so kann sie doch nicht verhindern, das die Protagonisten ihrer Wege gehen, welche sie zwar nie ganz voneinander trennen, aber doch auch nie endgültig zueinander führen. Alice und Mattia haben bereits ein äußerst bewegtes Leben hinter sich, als sie im Gymnasium aufeinandertreffen. Jeder hat für sich mit den besonderen Herausforderungen, welche das Schicksal an sie gestellt hat, umzugehen gelernt, und in den wenigen Jahren, die sie in enger Verbindung miteinander verbringen, scheinen die beiden manchmal eine Zweckverbindung zweier Außenseiter zu führen. Keiner öffnet sich dem anderen wirklich, und doch ist man in seiner persönlichen Einsamkeit nicht alleine, so wie die Primzahlen zwar Paare sind, sich aber doch nie wirklich berühren... Ob man auf diese Weise sein Glück finden kann? Beide geben sich die größte Mühe, doch manchmal scheint das Scheitern wichtiger zu sein als ein glückliches Ende, um zu wachsen. Und wachsen müssen beide.
Eingetragen von missydurden

Andere von missydurden eingetragene Bücher

Zuletzt gelesen von
Erhältlich bei Amazon:
Bestellen bei Amazon
Bücher mit ähnlichen Eigenschaften
Kommentare