Librido
Kategorisierung
Ernst Gewalt Realistisch Spannend Krimi Politisch Spionage Schweden Schweden Kalter Krieg Stockholm Alzheimer
Gewähltes Buch
image
Titel Der Feind im Schatten
Autor Henning Mankell
Verlag ZSOLNAY-VERLAG
ISBN-10 3552054960
ISBN-13 9783552054967
Seitenanzahl 592
Erscheinungsjahr 2010
Taschenbuch nein
Großdruck nein
In Librido.at eingetragen 2010-06-14 09:51:14
Beschreibung
Kurt Wallander - ein Abschied. Das macht das Buch auf eine eigene Weise spannend und lesenswert, denn, wie allgemein bekannt, ist dies Mankells letzter "Wallander" Roman. Wallander ist älter geworden und privater. Die Kriminalgeschichte geriet für mich in den Hintergrund - des kalten Krieges - und war diesmal zu erahnen. Ein mit seinem Alter und dessen Folgen - Kurt Wallander ist an Alzheimer erkrankt - konfrontierter Kommissar und sein Umgang mit den Veränderungen und mit sich selbst, das berührt, macht traurig, wütend und nachdenklich. Es ist ein Mankell und ohne Zweifel auch der Kurt Wallander, den ich so gerne gelesen habe, doch wie schon gesagt, er ist älter und - soviel sei hier verraten - auch Großvater geworden.
Eingetragen von christian

Gelesen von 9.6.2010 bis 12.6.2010

Andere von christian eingetragene Bücher

Zuletzt gelesen von
christian dertom
Erhältlich bei Amazon:
Bestellen bei Amazon
Bücher mit ähnlichen Eigenschaften
Kommentare

dertom meint... vor Jahren
Hi, ich habe 'Der Feind im Schatten' kürzlich auch gelesen und war nach einer relativ langen Henning Mankell Pause positiv überrascht, wie sehr mir dieser letzte Wallander-Krimi gefallen hat. Mankell hat es mit vielen Rückverweisen auf die anderen Wallander-Krimis auch geschafft die erzählerische Klammer zu schließen. Einen Vorschlag für die Beschreibung hätte ich noch, könntest du bei den freien Begriffen "Kalter Krieg" und "Alzheimer" dazunehmen, da die beiden Motive schon eine gewisse Rolle spielen.